Alle Artikel mit dem Schlagwort: Alltagspsychologie

Postkarte_Perfektionismus

Bist du ein Perfektionist?

Die menschliche Psyche ist ein spannendes Feld. Das denke ich jedes Mal, wenn ich in die Zeitschrift „Psychologie Heute“ hineinblättere. Toll ist auch, dass man aus vielen Artikeln etwas für sein eigenes Leben ziehen kann, selbst wenn die „Symptome“ nur teilweise zutreffen. Vielleicht geht es euch bei der aktuellen Titelgeschichte zum Thema Perfektionismus ja so. Ich habe heute die Kernaussagen für euch zusammengefasst. Denn in einer Zeit, in der uns das Glück und der Erfolg anderer Menschen ständig über Facebook entgegenlachen und der Arbeitsmarkt die eierlegende Wollmilchsau wünscht, schlägt übertriebener Perfektionismus in unserer Gesellschaft immer weitere Kreise. Über Pefektionisten: Wir alle neigen zu sozialen Vergleichen. Perfektionisten stellen diese sozialen Vergleiche ununterbrochen an – und schneiden dabei grundsätzlich schlecht ab. Weil sie davon überzeugt sind, dass das Optimum erreichbar ist, kennen Perfektionisten keine Gnade, wenn sie ihre eigenen hohen Erwartungen nicht erfüllen. „Perfektionisten stehen unter der Tyrannei des Sollens und Müssens“ (Karen Horney). Und ähnlich streng gehen sie auch mit anderen um. „Der Perfektionist denkt beim Entwickeln der Skulptur ängstlich: Was werden die anderen denken? […] Er …