11 Tipps für Dresden Neustadt

Dresden_Gute-Stube_Moebelladen

Ich war ja neulich in Dresden, ein super Ziel für einen Citytrip! Reisende zieht vor allem die historische Altstadt mit ihren beeindruckenden Barockbauten an. In der Neustadt hingegen weht ein moderner Wind. Hier wohnen die Studenten, die auf hippe Klamotten- und Einrichtungsläden stehen. Auch wer individuelle Cafés, Bars und Restaurants sucht, ist auf der nördlichen Seite der Elbe richtig.

Hier kommen meine 11 Tipps für Dresden abseits von „Disneyland“, so nennen die Einheimischen den touristisch erschlossenen Stadtkern manchmal liebevoll.

1) Frühstück in der Scheune

Dresden_ScheuneDer perfekte Tag in der Dresdner Neustadt beginnt mit einem ausgiebigen Brunch der Scheune. Das ehemalige Jugendclubhaus aus den 50er Jahren hat in Dresden Kult-Status. Ein langes Buffet hält im Scheunecafé kalte und warme, herzhafte sowie süße Speisen bereit. Neben den Frühstücks-Standards sind mir besonders die indisch gewürzten Gerichte, die knuffigen Mini-Haxen und köstlichen Mini-Joghurtspeisen in Erinnerung geblieben.

Kostenpunkt: 13,80 Euro (exklusive Getränke), wenn man mindestens am Tag vorher reserviert. Mit einer größeren Gruppe ist deutlich mehr Vorlauf ratsam, um in urig-kreativem Ambiente zu Brunchen. In der Scheune kann man übrigens auch Tatort gucken, Konzerten lauschen und vieles mehr.

Alaunstraße 36-40 | Mo-Fr 17-24 Uhr, Sa/So 10-1 Uhr

2) Gute Stube

Dresden_GuteStubeHereinspatziert in die Gute Stube! Schlendert man die Rothenburger Straße entlang, dann zieht einen dieser kleine Wohnladen magisch an. Wer mag, kann sich auch mit einem Eisbecher in die Badewanne davor setzen wie die Mädels auf dem Titelbild. Das sympathische Geschäftskonzept: Alte Flohmarktfunde werden zu neuen, individuellen Schmuckstücken.

Rothenburgerstraße 32 | Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr

3) Doppellotte

Dresden_DoppellotteTotal süße Klamotten hat dieser Laden mit dem netten Namen Doppellotte. Da möchte man am liebsten sein eigener Zwilling sein, um dann die Kleider zu tauschen. Maritimes, Buntes, Legères und Raffiniertes wie Kleider und Pullis mit interessanten Kragen gibt es hier. Ihr könnt ja schon mal in den Online-Shop schauen, was euch anlacht.

4) Au Chérie

Dresden_Au-Cherie-CollageGepunktete Gummistiefel und eine Gieskanne baumeln über dem Eingang von Au Chérie. Das Geschäft hat skandinavische Mode für Damen sowie individuelle Kinderklamotten. In den Regalen findet sich außerdem verspielter Schnickschnack wie mit Fahrrädern bedruckte Brotdosen. Einfach mal einen Blick hinein werfen.

Böhmische Straße 18 | Mo-Frei 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr

5) Tranquillo

20150404_164125

Stimmt es eigentlich, dass der Fuchs im Bereich Fashion & Living die neue Eule ist?

Anders als der Name vermuten lässt, geht es im Tranquillo nicht etwa ruhig und langweilig zu. Im Gegenteil, die Mode ist bunt und unkonventionell. Man könnte fast sagen: Desigual in bezahlbar. Nicht jedermanns Sache, aber allemal interessant. Auch Fans von Wohndeko und Vintage-Möbeln werden in dem Laden fündig. Wer ein Schnäppchen machen möchte, schaut direkt um die Ecke mal in das Tranquillo Outlet oder erstmal online.

Rothenburgerstr. 43 | 11-20 Uhr | Outlet: Louisenstraße 45

6) Hinterhöfe

Dresden_Hinterhoefe1

Niemand kann von sich sagen, dass er die Dresdner Neustadt kennt, wenn er nicht einen Blick in die vielen Hinterhöfe geworfen hat. Besonders beeindruckend ist die Kunsthofpassage, deren bunte Häuserfassaden „Fotografier mich“ schreien. Hier verstecken sich Läden wie Mrs Hippie, wo man sich zurück in die 70er Jahre shoppen kann.

Görlitzer Straße 25 | Mo-Fr 10.30-19.30 Uhr, Sa 10.30-17.30 Uhr

7) Elbsalon

ElbsalonErst Anfang 2015 hat in Dresden Neustadt der stylishe Elbsalon eröffnet. Frisch, leicht und gesund kommt das Angebot daher. Von edelbitterem Schokoladenmüsli, belegten Bagels über Smoothies bis hin zu extravaganten Salaten. Vor 18 Uhr ist Selbstbedienung, danach wird serviert – zum Beispiel die ausgewählten Pastakreationen. Dabei gibt es Extra-Speisekarten für Gäste, die beispielsweise glutenfrei, laktosefrei oder vegan essen.

Königsbrücker Strasse 74 | Mo-Fr ab 7 Uhr, Sa/So/feiertags ab 8 Uhr

8) Raskolnikoff

Raskolnikaff3

 

Auf diesen super Gastro-Tipp wäre ich ohne Empfehlung nie gekommen. Das Raskolnikoff verbirgt sich in einer Straße, die ein wenig aussieht, als würde sie eine Abrissparty feiern. Zu dem Restaurant gehören noch eine Raucherbar, eine Pension, eine Galerie und ein Garten. Das hätte man von außen wirklich nicht gedacht!

Von den Speisen aus aller Welt habe ich lecker Lammhaxe, Rosenkohl und Kartoffelrösti gewählt. Durch den Tresen konnte ich sogar die Köche sehen, die hauptsächlich Produkte aus der Region verwenden.

Böhmische Straße 34 | Mo- Sa 11-2 Uhr, So 9-2 Uhr

9) Programmkino Schauburg

KinoFür einen ruhigen Abend in Dresden Neustadt bietet sich ein Kinobesuch an. Aber ein herkömmlicher Multiplex-Palast wäre im Urlaub ja langweilig. Perfekt also, dass es das Filmtheater Schauburg gibt. Das hat auch eine kleine, nett eingerichtete Lounge. Die alten Klappsitze in den Kinosälen selbst sind zugegebener nicht sehr bequem.

Praktisch für einen Snack davor oder danach: Der Elbsalon (siehe vorheriger Punkt) liegt direkt gegenüber.

10) Wohnzimmer

WohnzimmerDas Wohnzimmer ist so gemütlich wie bei Oma und Oma, nur etwas schicker und es gibt bessere Cocktails. Für leckere Mischungen wie „Amor“ oder „Freshfruit“ zahlt man meist unter 7 Euro. Das Klientel ist jung, aber auch nicht ausschließlich, und bleibt gerne lange. Wer lieber nachmittags kommt, kann sich durch wunderbar klingende Kakaovariationen testen.

Jordanstraße 27/Ecke Alaunstraße/ Mo-Fr 15-2 Uhr, Sa/So 14-2 Uhr

11) Pfunds Molkerei

Gerade auf Städtereisen spare ich mir gerne Dinge auf, damit ich irgendwann wiederkommen muss! Deshalb war ich in der Dresdner Neustadt nicht in der Pfunds Molkerei, die jeder Reiseführer empfiehlt. Seit 1997/98 steht sie im Guiness Buch der Rekorde als „Schönster Milchladen der Welt, ausgestattet mit 247,90 Quadratmetern handbemalter Fliesen“. In dem prunkvollen Geschäft, das seit Ende des 19. Jahrhunderts besteht, lassen sich sicher exquisite Milchprodukte kosten.

Bautzner Str. 79 | Mo-Sa 10-18 Uhr, So/Feiertags 10-15 Uhr

Dresden-NeustadtUnd ansonsten: Einfach treiben lassen … dann könnt ihr nichts verpassen ;-)! Ich freue mich über Kommentare, was ihr von meinen Tipps für Dresden Neustadt haltet und ob ihr weitere Tipps habt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *